Liebe Kundinnen und Kunden,

Update 15.11.2021 - Corona:

Ab dem 16.11.2021 gilt in Bayern u.a. für alle Hotels, Kliniken und Gaststätten die „2G“ Regelung. Unabhängig dessen haben viele unserer Klinik – und Hotelpartner im Laufe der letzten Wochen bereits auf „2G“ umgestellt.

Aus diesem Grund sehen wir uns veranlasst ab sofort ebenfalls auf „2G“ umzustellen. Kund*innen ohne vollständigen Impfschutz oder einem gültigen Genesungsnachweis bitten wir ab sofort von Buchungen einer Gesundheitswoche oder einer fit4life Buchung abzusehen. Hotels und Gaststätten machen in diesem Zusammenhang mit sofortiger Wirkung zudem von Ihrem Hausrecht Gebrauch und weisen alle nicht zur “2G“ gehörenden Personen ab.

Falls Sie diese Regelung ablehnen und trotzdem eine Gesundheitsreise oder die fit4life Aktivtage buchen, die Sie dann aus den o.g. Gründen nicht antreten können, haften Sie, je nach Stornierungszeitpunkt (s.a. AGBs gesundheit und reisen), mit bis zu 90% des vollen Reisepreises.

Konkrete Informationen zur Vorgehensweise vor und während Ihres Aufenthaltes erfragen Sie bitte direkt in der von Ihnen gebuchten Unterkunft. Beachten Sie zudem alle aktuellen politischen Entwicklungen rund um das Thema Reisen unter Corona, da es zu weiteren Änderungen und Einschränkungen kommen könnte.

Uns erreichen Sie telefonisch von Mo – Fr zwischen 10:00 und 13:00 und 14:00 – 17:00 oder per Mail an die info@gesundheitreisen.de.

Mit den besten Grüßen,
Ihr gesundheit und reisen Team München

Buchungs-Hotline: (089) 99 01 47 - 0

Wir über Uns

Im Zuge einer Studie für eine der großen gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland entwickelte gesundheit und reisen ein Konzept, das die Umsetzung von Präventionsprogrammen als ganzjährlich buchbare Angebote als Kernzielsetzung hatte.

Im Mittelpunkt stand hierbei, die Präventionsmaßnahmen in sorgfältig selektierten Hotels anzubieten und somit - entgegen anderer, vergleichbarer Programme - nicht mehr nur auf die Präventionsangebote von Kurhäusern und Kliniken zurückgreifen zu müssen. Ein großer Vorteil hierbei ist, dass zeitintensive Transfers zu/von den Präventionseinrichtungen vermieden werden und die Mitglieder unserer Kassenkunden die gebuchten Kurse als in sich geschlossener Kundenkreis in Anspruch nehmen können. Bei anderen Programmen erfolgt dies oftmals zusammen mit anderen Zielgruppen, z.B. Kur- und/oder Rehapatienten. Ein weiterer entscheidender Vorteil unserer Programme ist, dass diese ganzjährig, und dabei zweimal wöchentlich, angeboten werden und sich die Basisprogramme lediglich über 4, 6 oder 8 Tage erstrecken. Dadurch sind wir in der Lage den Versicherten größtmögliche Flexibilität bei der Planung Ihrer Präventionsreisen einzuräumen.

Bei den von gesundheit und reisen angebotenen Präventionskursen handelt es sich um so genannte Kompaktkursangebote. Bei jeder Präventionsmaßnahme werden zwei Kurse aus zwei unterschiedlichen Handlungsfeldern vorgestellt. Mit 6 - 8 Einheiten je Kurs wird die Nachhaltigkeit der Präventionsangebote sichergestellt. Somit sind die Versicherten in der Lage das vor Ort Erlernte zuhause eigenverantwortlich weiterzuführen

Eine Übersicht aller Angebote finden Sie auf dieser Website unter dem Logo Ihrer BKK. Für Mitglieder gesetzlicher Krankenkassen, die nicht bei einer von gesundheit und reisen vertretenen Krankenkasse versichert sind, haben wir eine neutrale Übersicht erstellt. Anhand dieser können Sie bei Ihrer Kasse Ihren individuellen Zuschuss erfragen.

Wir, das Team von gesundheit und reisen, wünschen Ihnen einen interessanten Aufenthalt in einem unserer Hotels aber auch viel Spaß und Erfolg bei Ihren Präventionsmaßnahmen. Für Anregungen zu unseren Programmen stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit gerne zur Verfügung. Nutzen Sie hierzu unsere Rubrik Kontakte.